Datenschutzklausel

  1. Bavaria Finanzservice e.K. erhebt, verarbeitet und speichert die zur Durchführung des Vertrages erforderlichen personenbezogenen Daten ausschließlich zu Zwecken der Vertragsdurchführung.
  2. Der Verbraucher stimmt der Übertragung der Daten an in- oder ausländische Finanzdienstleister zu Zwecken der Vertragsdurchführung ausdrücklich zu. Der Kunde hat in jedem Fall das Recht, jederzeit über den Stand seiner Daten informiert zu werden oder nach Verjährung aller möglichen aus dem Vertragsverhältnis stammenden Ansprüche die Löschung der Daten zu verlangen. Personenbezogene Daten dürfen zu Zwecken der Geltendmachung von zivilrechtlichen Forderungen an zur Verschwiegenheit verpflichtete Personen – also Rechtsanwälte – oder Unternehmen – also Inkassobüros – weitergeleitet werden.