Der einfache und schnelle Weg zum richtigen Kredit !

Einkommen - Kreditlexikon -  Begriffe aus der Kredit und Finanzwelt

Einkommen. Unter dem Einkommen versteht man die regelmäßigen Einkünfte aus abhängiger oder selbstständiger Arbeit, die zum Lebensunterhalt zur Verfügung stehen. Bei einer Kreditanfrage ist das Einkommen im Rahmen der Bonitätsprüfung ein wichtiger Faktor. Schließlich ist ein den Tilgungsraten entsprechend hohes Einkommen wichtig für die zuverlässige Leistung des Kapitaldienstes. Würden die Banken bei einer Kreditanfrage das Einkommen nicht überprüfen, hätte dies in vielen Fällen ein hohes Kreditrisiko zur Folge. Die Kreditwürdigkeit hängt aber nicht nur vom Einkommen des Antragstellers ab.

Auch die ordnungsgemäße Abzahlung früherer Kredite ist für die Banken interessant. Hierzu dient unter anderem die Schufa-Auskunft. Wenn das Einkommen und die Kredithöhe in keiner vernünftigen Relation stehen, sind die Chancen für eine Kreditzusage schlecht. Bisweilen kalkulieren die Banken bei manchen Personengruppen sogar mit steigendem Einkommen und vergeben höhere Kredite, was aber für beide Seiten nicht ohne Risiko ist. Bei zu niedrigem Einkommen kann manchmal die Einschaltung eines Bürgen hilfreich sein. Neben der absoluten Höhe beim Einkommen sollten Kreditinstitute jedoch in der heutigen Zeit auch vermehr darauf Wert legen, dass das jeweilige Einkommen auch langfristig gesichert ist. In vielen Branchen ist dies bei abhängig Beschäftigten längst nicht mehr der Fall.

Sein Einkommen zwecks Prüfung der Kreditwürdigkeit anzugeben, ist prinzipiell bei allen herkömmlichen Raten- und Verbraucherkrediten notwendig. Ein Kredit ohne Angabe des Einkommens wird nur in Ausnahmefällen nötig sein. Berufsgruppen mitregelmäßigem Einkommen wie Beamten oder Angestellten im Öffentlichen Dienst räumen Kreditgeber oftmals Sonderkonditionen zu einem ermäßigten Zinssatz ein. Das Stichwort ist hier der so genannte Beamtenkredit. Um sicher zu gehen, dass man mit seinem Einkommen, die Ratenzahlung langfristig garantieren kann, sollten übrigens neben dem Nominalzins auch stets der Effektivzins berücksichtigt werden, weil dieser Kreditnebenkosten wie Bearbeitungsgebühren berücksichtigt, die sonst allzu schnell übersehen werden.

Zurück zur Übersicht
[Kreditlexikon]



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Haben Sie weitere Ergänzungsvorschläge ?
Dann einfach EMail an office[et]kredit1a.de

Wichtig: Copyright © Bavaria Finanz Vermittlung
Alle Texte des Kreditlexikon sind urheberrechtlich geschützt. 
Kopieren wird zivilrechtlich verfolgt.


Sofortkredit ab 4,99 % eff.

 

Kredite ohne Schufa bis 3.300 Euro