Sonntag 24 Juni 2018

Scoring ist Prüfung der Kreditwürdigkeit durch die Schufa

Hier unverbindlich Kredit anfragen

Die Schufa prüft anhand des Scoring die Kreditwürdigkeit der Kunden für die Banken.

Inhaltsverzeichnis:

Kunden-Bewertung:
442 Erfahrungsberichte
annahmequote kredit ohne schufa
8,2/5

Allgemeines zur Prüfung der Kreditwürdigkeit mittels Scoring

Die Schufa prüft die Kreditwürdigkeit (Bonität) der Kreditnehmer auf Zahlungsfähigkeit und andere Bonitätsauskünfte mittels Scoring. Auskunfteien oder Ratingagenturen (Selbständige) sind dabei behilflich.Die Kreditfähigkeit der Kunden ist entscheidend. Die Banken sind meist die Auftraggeber der Bonitätsprüfung mittels Scoring Verfahren. Der Score Wert ist ein Wert der Kreditwürdigkeit des Bankkunden. Egal ob man aufgrund eines Kreditvergleich einen Ratenkedit beantragt, in der Regel wird die Schufa immer die Kreditwürdigkeit der Schuldner prüfen. Kredit und Kreditgeschäft sind wichtige Bestandteile unseres täglichen Lebens geworden, ohne, dass es den meisten von uns bewusst ist. Ohne eine Überprüfung, ob wir als Kunde kreditwürdig sind, stünden dem Abschluss eines Handyvertrages oder der Bestellung in einem Versandhaus viel mehr Widrigkeiten im Weg. Ein Handyvertrag ist ein finanzielles Vertragsverhältnis, das meist zwei Jahre dauert. Und wenn wir bei einem Versandhaus oder einem Onlineshop einkaufen und auf Rechnung bezahlen, gehen wir damit schon einen kurzfristigen Kredit ein. Viele Unternehmen holen daher im Vorfeld eine Bonitätsauskunft der Schufa über ihre Kunden ein.

Das Schufa Scoring Verfahren

Das Schufa Scoring Verfahren. Scoring heißt das Zauberwort, wenn es um die Bewertung der Zahlungsfähigkeit geht. Das Standard Scoring, das durch die Schufa bereitgestellt wird, gibt eine Wahrscheinlichkeit an, mit der die bewertete Person einer finanziellen Verpflichtung (Zahlungsfähigkeit) fristgemäß nachkommen kann. Scorings werden nicht nur im Bereich der Finanzen verwendet. Sie kommen auch im Bereich des Gesundheitswesens oder im Versicherungswesen vor. Die Schufa ist eine Ratingagentur, die ein solches Scoring über Personen erstellt, damit Firmen und Banken sich ein Bild über die Kreditwürdigkeit dieser Person machen können, um letztendlich nicht auf unbezahlten Schulden sitzen zu bleiben. So schafft die Schufa Sicherheiten für beide Seiten. Eine solche Bonitätsbeurteilung durch eine Schufaauskunft ist für die Banken unerläßlich um den Kreditnehmer (Bankkunden) auch vor Überschuldung zu schützen. Kreditsicherheiten sind nicht immer ausschlaggebend. Die Ausnahme bildet ein Kredit ohne Schufa, der ohne Score auskommt.Diese Auskunfteien prüfen nicht nur die Schulden. Auch Beitreibungsregister aus Gerichtsauszügen werden geprüft. Verschiedene Auskunfteien arbeiten beim Scoring zusammen und holen Verbraucherinformationen ein. Gesammelt wírd dies bei der Auskunftei Schufa. Kredit Scoring ist die häufigste Form. Jedoch hat der Kunde auch Auskunftsrechte, da die Kreditentscheidung oft vom Score Wert abhängt und die Verbraucherzentralen für den Verbraucher eine Transparenz fordern. Über meineschufa kann der Scorewert eingeholt werden.

Restrisiko beim Scoring

Niemand hat 100 Prozent Das Basis Scoring der Schufa ist eine Bonitätsauskunft an Vertragspartner der Schufa. Das Scoring gibt an wie hoch die Chancen stehen, dass eine bestimmte Person ihre Schulden bei diesem Vertragspartner bezahlt und stellt für die Banken eine Transparenz des Kunden dar. Trotz Transparenz kann es jedem einmal passieren, dass er mit seinen Zahlungen wenige Tage in Verzug gerät. Dies mindert natürlich nicht die Einschätzung der Ratingagentur zur Zahlungsfähigkeit. Ausgeschlossen werden kann so eine Verzögerung aber nie. Deshlab gibt es auch für niemanden 100 Prozent.

[nachoben]

Welche Daten benutzt die Schufa für das Scoring

Meine Daten bei der Schufa. Die Schufa stellt ihren Vetragspartnern Informationen über die Bonität von Einzelpersonen zur Verfügung. Daten, die im Scoringverfahren zur Überprüfung der Bonität verwendet werden, sind unter anderem:
Die Vertragspartner der Schufa versuchen anhand solcher Informationen die Zahlungsfähigkeit ihrer Kunden und Kreditnehmer einzuschätzen. Meist wird dabei auf das Scoring Verfahren der Schufa zurück gegriffen, das die Schufa in einem mathematisch statistischen Verfahren errechnet hat. Die Daten werden von Auskunfteien wie Bürgel, Creditreform und Experian Scorex ergänzt und als Kunde der Auskunfteien kann man die Daten abrufen. Diese Auskunfteien wie, Experians Geschäftsbereich Decision Analytics, hat sich auf das Kreditrisiko und Anti-Betrugsmanagement spezialisiert.

Einsicht in das eigene Scoring

Auf der Webseite der Schufa (meineschufa.de) kann man die eigene Einschätzung wie kreditwürdig (Bonität) man ist einsehen. Dabei kann man die Informationen einsehen, anhand derer die Schufa Bonitätsauskünfte über die eigene Person erteilt.Die Verbraucherzentrale rät jedem Bankkunden dazu eine Eigenauskunft über den Score Wert regelmäß einzuholen. Die Auskunftsrechte sind gegeben. Die Verbraucherinformation durch Auskunfteien wie die Schufa steht im Vordergrund. Hierzu muss man sich auf der Seite der Schufa (meineschufa) registrieren und seine Identität nachweisen, damit nicht beliebige Personen auf ihre Daten zugreifen können. Die Schufa selbst gibt Tipps wie man sein eigenes Scoring und somit die eigene Kreditwürdigkeit auf lange Sicht verbessern kann: 

[nachoben]

Siehe auch:

Folgende Seiten könnten Sie auch interessieren.  

Neuester Tipp:

Mehr Tipps und News:

Einzelne Themen:

Häufige Fragen - FAQ:

Kostenlose Downloads:

Downloads in PDF dispokredit pdf

Nützliches

[nachoben]


Impressum | Datenschutz | Copyright | Sitemap| Übersicht | Kredit FAQ | Banner | © kredit1a

Kredit blogKredit Rss Feed